Kolumne Links Partys Kneipensuche Award E-Cards Tipps Kontakt Home
Kneipenszene.deAnzeige.
kneipenszene
kneipensuche
kneipeneintrag
kneipenübersicht
  Schnellsuche
 
 
partieszene.de
partydates
fotoshots
infoszene
newsletter
mediadaten
links
specials
oddset
lotto
award
literaturszene.de
freizeittip
bannernapping
gewinnspiel
lesezeichen

freizeittip.de

Sail away, Bex!

Berlin ist nicht nur Bundeshauptstadt. Nein: Berlin ist vor allem Beck´s-Hauptstadt!
Mal ehrlich: Kennt Ihr einen angesagten Club, der kein Beck´s im Sortiment hat? Gut, ein paar Ausnahmen mag es geben, aber generell sind Berlin und Beck´s untrennbar miteinander verbunden. Zurecht?

Nun ja, bisher zählte ich mich ja auch zu den Beck´s-Liebhabern. Aus unerfindlichen Gründen hat mein Trinker-Herz dieses Bier zu seinem Lieblings-Gerstensaft erkoren.
Doch dann das:
Ein paar Marketing-Strategen kamen auf die Idee, dem Produkt ein neues Image zu verpassen. In Fachkreisen nennt man das wohl einen "Relaunch".
Jungs: Hat Euch keiner gesagt, dass man das nur mit einer Marke macht, die sich auf dem absteigenden Ast befindet?

Wie sieht nun dieser Relaunch aus? Zur Verdeutlichung empfehle ich, zum nächsten Imbiss zu gehen und sich eine Büchse Beck´s zu kaufen (jaja, Beck´s ist jetzt Imbi-Marke Nummer Eins unter den Blechbieren).
Nun betrachte man das Design: Passt irgendwie zum Imbiss, an dem das Bier gerade gekauft wurde, oder? Und harmoniert auch wunderbar zu den benachbarten Schultheiss und Hansa-Pils-Dosen im Regal! Genau. Und Paderborner ist auf Schicht seitdem durch Beck´s abgelöst!
Eines habt ihr Marketing-Strategen erreicht, nämlich dass Beck´s jetzt wohl abgestiegen ist in eine andere Liga. Bisher noch Premium-Bier, schon in direkter Konkurrenz zu Hansa-Pils! Gratuliere!

Nun ist Volkes-Stimme ja nicht immer so ganz unbedeutend. Ich erinnere nur an den Protest der Konsumenten in den USA, als Coca Cola das Rezept der Coke änderte. Ganz schnell entschloss man sich, das wieder rückgängig zu machen.
Also dachte ich mir: Ich bin das Volk! Auf zur Beck´s-Homepage und einen Beschwerde-Eintrag ins Gästebuch geschrieben! Und eine E-Mail gleich dazu! Und gleich die Freunde noch mit angestachelt, es mir gleich zu tun.

Und das Ergebnis? Nun, Beck´s hat jedem von uns individuell geantwortet. Es wurde jedes Mal der Name geändert, gefolgt von einem Standard-Text (der wirklich bei jedem gleich war) des Typs: "Sie sind einer der ersten, der den neuen Auftritt kritisch sieht." Aha! Alle anderen finden das also ganz toll. Und die Gästebuch-Einträge? Kritische Töne gehören wohl nicht zum Firmenimage und gehen deshalb auch nicht online. Schade auch.

Hier nun also mein Appell an Euch:

Des Volkes stimme zählt! Betet zur grossen Beck´s Marketing Abteilung (z.B. in Form von E-Mails), sie mögen doch bitte den Wiederaufstieg in die Premium-Liga wagen und sich von der Knüppel-Liga á la H**** Pils verabschieden!
Ich habe meine Konsequenzen gezogen: Bis Beck´s den Re-Relaunch zum alten Design wagt, trinke ich wahlweise Wernesgrüner oder Jubiläums-Pilsner.
Prost! [hä] 2000

[k]story die kolumne
das große rocken
fernweh
telefonbier
pub story
no more extraball
akte mierscheid
loungeing
eckkneipen
vor der tür
szene-duden
tanztee
mcfinder
sail away, bex!
gastronautisch
love parade
Anzeige.
Gruß & Kuss
e-cards
geschenktipps
Tipp

newsletter | party melden | location melden | location suchen | mediadaten
© 2000- 2003 zenetic media | kontakt | sitemap | agb | disclaimer